. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

Fotos: A. Wehling  |  Verwendetes Kartenmaterial: OpenStreetMap


Neuwied geht spazieren

Wander- und Spazierrundwege
in Neuwied-Stadt


                            „Ich ging im Walde so für mich hin,

                              nicht um zu suchen, das war mein Sinn“

                                                                                               Goethe


Schritt für Schritt leben

Durch Wälder und entlang von Feldern zu streifen um neue, unbekannte Orte vor der eigenen

Haustüre zu entdecken ist die mit Abstand einfachste, preiswerteste und flexibelste Form der

Bewegung. Man benötigt dazu keine besondere Ausrüstung und man muss sich nicht an Zeitpläne

halten. Man kann starten wann man will und eine Welt durchmessen, seine Welt!


Der Spaziergänger ist der, den „die Illusion eines stetigen, einfachen, unzerstreuten und beschaulich in

sich gekehrten Lebens, die Illusion, ganz sich selbst zu gehören, beglückt“, wie Thomas Mann schrieb.


Neuwied bietet dafür, ausgehend von den meisten Stadtteilen, abwechslungsreiche Strecken mit 
sehr unterschiedlichen Szenerien und Landschaftsbildern, die hier – mit  23 Rundwanderwegen

beschrieben und mit GPX- und KML-Datei hinterlegt – perfekt zu „Heimatentdeckungen“ und „Mikroabenteuern" einladen, als Fitnesstraining oder gemütlicher Spaziergang. 
Denn der Wert eines schönen Spaziergangs ist weder plan- noch messbar
– 
und das ist das eigentliche Glück!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

Fotos: A. Wehling  |  Verwendetes Kartenmaterial: OpenStreetMap