R1 Rodenbach – Buchbachtal – Petersbachtal - Monrepos

A

C

E

B

D

F

Länge: 8,6 km - Steigung mittel

 

Start

Rodenbach, Parkplatz in der Ortsmitte.

Vom Parkplatz nach links auf der Oberdorfstraße durch den Ort, an Chefjen´s Hofladen vorbei, Schneiders Mühle A und der Ochsenalm dem Buchbach folgen. Am Kriegerdenkmal links bergauf dem Bachlauf folgen, am nächsten Abzweig nach rechts und den Weg geradeaus weitergehen. Am nächsten Abzweig an der Bank links bergauf gehen, danach wieder nach rechts abbiegen und weiter bergauf gehen. Am nächsten Abzweig, am "Anfahrtspunkt für Rettungsfahrzeuge" (grünes Schild) rechts abbiegen, über den Bach gehen und direkt danach wieder links bergauf dem Bachlauf folgen. An den nächsten Abzweigen immer rechts bergauf auf dem breiten Weg bleiben bis zur Schutzhütte, dort nach rechts und kurz danach über die Kreuzung geradeaus auf den Weg D2/R. An der nächsten Weg-
gabelung links und 
kurz danach nach rechts abzweigen.

 

Über die nächste Kreuzung mit der Ruhebank in der Mitte geradeaus weitergehen, auch an den nächsten beiden Abzweigen geradeaus auf dem Teerweg weitergehen bis zu den ersten Gebäuden von Schloss Monrepos C. Am Eiszeitmuseum Monrepos D mit dem Café-Restaurant „MonAppétit vorbeigehen, unmittelbar dahinter den Teerweg verlassenund nach rechts bergab auf den roten Rheinsteig-Weg, über die Kreuzung geradeaus und rechts an der Gutsschänke im Hanhof E vorbei. Am alten Friedhof der Fürsten zu Wied vorbei und an der Bank mit der Gedenktafel nach links bergab bis zur nächsten Bank, dort geradeaus weiter auf den Rheinsteig. Kurz danach an der nächsten Kreuzung geradeaus über den

Bachlauf und weiter dem Rheinsteig folgen.

 

Am nächsten Abzweig links, an den beiden riesigen alten Edelkastanien F vorbei, dort den Rheinsteig verlassen und nach links auf dem Teerweg weitergehen, an der Schutzhütte vorbei, auf dem Teerweg bleiben und am nächsten Abzweig nach rechts durch die Wiesen zurück nach Rodenbach und zurück zum Ausgangspunkt.

Gastronomie:

Chefjen´s Hofladen mit Bauerncafé, Rodenbach

Café-Restaurant „MonAppétit“, Monrepos

Gutsschänke im Hanhof, Monrepos

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

R2 Rodenbach – Buchbachtal – Ochsenalm

Länge: 6,5 km - Steigung leicht


Start

Rodenbach, Parkplatz am Sportplatz.

Rechts am Sportplatz vorbei und dann nach links auf den Teerweg, am 1. Abzweig Richtung Feldkirchen weiter geradeaus bergauf (Rheinsteig). Am nächsten Abzweig den Rheinsteig verlassen und nach
rechts Richtung Rengsdorf/Niederbieber/Altwied, kurz danach am nächsen Abzweig nach 
links der
Beschilderung „Limesweg“/Rheinbrohl folgen und auf dem breiten Wanderweg bergauf. Weiter gerade
aus an der weißen Schutzhütte mit dem 
Aussichtspunkt A vorbei und dem Teerweg bergauf folgen.


An der nächsten Wegkreuzung B den Teerweg verlassen und nach rechts bergab und am nächsten Abzweig weiter links bergab. An der nächsten Kreuzung rechts bergab durch das Bachtal, am
nächsten Abzweig rechts 
und durch die Schranke bis zum Teerweg, dort nach rechts weiter bergab

auf dem Teerweg, und am nächsten Abzweig auch auf diesem Weg bleiben.


Am Buchbach C entlang, am Kriegerdenkmal, der Ochsenalm und Schneiders Mühle D mit dem Steinbruch vorbei bis in den Ort hinein, an Chefjen´s Hofladen vorbei bis auf die Hauptstraße. An der Hauptstraße rechts und an der Kreuzung wieder rechts bergauf „Am Rast“. Unmittelbar vor dem gelben

Haus auf der rechten Seite dem Wegweiser „Limesweg“ folgen, nach rechts durch die Wiesen bergauf und dann nach links zurück zum Ausgangspunkt.

A

B

C

D

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

R3 Rodenbach – Streuobstwiesen – Ochsenalm

A

Länge: 5,0 km - Steigung mittel


Start

Rodenbach, Parkplatz Oberdorfstraße/Ochsenalm

Vom Parkplatz nach ca. 50m rechts abbiegen auf den Rheinsteig, kurz danach den Rheinsteig verlassen, über die kleine Brücke über den Bach nach rechts bergauf. An den Bänken vorbei, nach rechts dem Weg durch die Apfelwiesen folgen.

Am nächsten Abzweig rechts und an der nächsten Kreuzung links hoch. Dort, wo der Weg auf den Teerweg mündet, nach links, das Schloss Monrepos liegt jetzt rechts in Sichtweite. Vorbei an den beiden riesigen alten Edelkastanien A und immer gerade-aus, an der nächsten Weggabelung nach links, an der Bank vorbei in den Wald. Jetzt ein langes Stück dem Weg durch den Wald folgen bis zur nächsten Weggabelung mit der Schutzhütte. Dort nach links Richtung Rodenbach bis zur nächsten Schutzhütte, dort rechts bergab.


An der nächsten Weggabelung wieder rechts berg-ab, dann links zurück zum Ausgangspunkt.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

Fotos: A. Wehling  |  Verwendetes Kartenmaterial: OpenStreetMap